Vision, Richtlinien und Ziele

Vision

Bei Sandqvist produzieren wir modische und langlebige Taschen. Wir möchten dies auf eine Weise tun, die für alle Beteiligten fair ist und bei der die Umwelt geschützt wird. Das bedeutet, Verantwortung zu übernehmen für die Auswirkungen unserer Produkte während ihres gesamten Lebenszyklus sowohl auf die Menschen als auch auf unseren Planeten.

„Nachhaltig zu sein, wo möglich“ ist uns nicht genug. Wir haben hart daran gearbeitet, ein Schema zu erarbeiten, um sicherzustellen, dass Nachhaltigkeit im absoluten Fokus bei allem was wir tun, steht. Als ein Ergebnis besteht das Sandqvist Schema aus fünf Hauptsäulen:

- Biobaumwolle

- Recycelte Materialien

- Transparenz der Lieferkette

- Faire Arbeitsbedingungen

- Langlebige Produkte

Richtlinien & ziele

Wir haben eine Reihe von Richtlinien, die uns helfen, unsere Ziele für ein nachhaltiges Design bei Sandqvist zu erreichen.

Kodex für Arbeitspraktiken für Lieferanten

Alle Lieferanten, die an Produkten für Sandqvist arbeiten, müssen den Kodex für Arbeitspraktiken von Sandqvist einhalten. Der Kodex schreibt die Mindestanforderungen für die Arbeitsbedingungen vor, basierend auf der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) und den Grundsätzen der Vereinten Nationen. Dies schließt das Recht aller Arbeiter mit ein, einer Gewerkschaft beizutreten, das Recht auf existenzsichernden Lohn, vernünftige Arbeitszeiten, sichere Arbeitsbedingungen und ein rechtlich bindendes Beschäftigungsverhältnis. Kinderarbeit und jede Form von Diskriminierung sind streng verboten.

Richtlinie zu nachhaltigen Materialien

Unsere Richtlinie zu nachhaltigen Materialien unterstreicht unseren Anspruch, die Auswirkungen unserer Produkte auf die Umwelt zu reduzieren. Dies beinhaltet unsere Verpflichtung, ausschließlich Biobaumwolle und synthetisches Material mit recycelten Fasern zu verwenden. Für das Leder dürfen nur Tierhäute verwendet werden, die in Gerbereien behandelt wurden, die von der Leather Working Group (LWG) für ihre Umweltarbeit mit Gold oder Silber ausgezeichnet wurden. Außerdem legt die Richtlinie fest, dass nur Leder verwendet werden darf, das als Nebenprodukt in der Fleisch- und Molkereiindustrie anfällt. Tierhäute sollten aus Ländern mit hohem Tierschutzstandard bezogen werden.

Chemikalienrichtlinie

The Chemicals Policy set strict requirements on both chemicals that can remain in the end product (product related chemicals), but also on chemicals used in the production (process chemicals). Restrictions on product related chemicals for all products delivered to Sandqvist are outlined in the restricted substance list (RSL) of the AFIRM Working Group. These requirements are stricter than those set up by the European Union. All process chemicals used in the production of Sandqvist’s products should follow the Manufacturing Restricted Substances List (MRSL) developed by the initiative Zero Discharge of Hazardous Chemicals (ZDHC).

Interne Richtlinie zu Nachhaltigkeit

To guide everyone working with Sandqvist we have an internal policy regarding sustainability. This covers a wide range of issues including energy use, recycling, business travel, and anti-corruption.

Swedish Fashion Ethical Charter

Um jeden anzuleiten, der bei Sandqvist arbeitet, haben wir eine interne Richtlinie bezüglich Nachhaltigkeit. Diese deckt ein breites Spektrum an Problemen ab, einschließlich Energieverbrauch, Recycling, Geschäftsreisen und Anti-Korruption.

Nachhaltigkeitsbericht

Der Nachhaltigkeitsbericht von Sandqvist gibt uns die Möglichkeit, detaillierter offenzulegen, was wir tun und wie wir unsere Ziele erreichen.
Hier können Sie unsere Berichte herunterladen.

Wir verwenden Cookies, um Funktionen auf unserer Website zu aktivieren und Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutzrichtlinie.